Ansatzkaschierender Concealer von John Frieda

Bei wem hat es schon begonnen? Die ersten grauen Haare zeigen sich. Bisher bin ich noch verschont geblieben, aber früher oder später wird es auch bei mir losgehen. Wer möchte nicht die einzelnen grauen Haare oder Haarpartien abdecken ohne immer gleich zu färben?

John Frieda bietet hier ein ganz spannendes Produkt an. Den Ansatz-kaschierenden Concealer. Ok.. bisher hatte ich Concealer ja nur für das Gesicht verwendet. Warum aber nicht auch bei den Haaren?Die Concealer (ca. Fr. 22.10) sind in 4 verschiedenen Tönen erhältlich. Von Platin bis sanftes Gold (für Hell- bis Mittelbondes Haar), Honig bis Karamel (für Mittel- bis Dunkelblondes Haar), Bernstein bis Ahorn (für Hell- bis Mittelbraunes Haar) und Kastanie bis Espresso (für Mittel- bis Dunkelbraunes Haar).

Die Anwendung ist eigentlich ganz simpel. Die Farben können einzeln oder gemischt aufgetragen werden um so seiner Haarfarbe am nächsten zu kommen. Die Farbe wird direkt auf den Haaransatz aufgetragen (nicht auf die Kopfhaut) und soll bis zur nächsten Haarwäsche halten.

Da ich in diesem Fall nicht zur Anspruchsgruppe gehöre, kann ich leider auch nicht aus eigenen Erfahrungen berichten wie sich das Produkt verhält und ob dieses den gewünschten Effekt erzielt. Aber vorstellen kann man es allemal 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.