Swiss Beautylicious sagt Danke und Bye bye

Ihr Lieben

Es ist an der Zeit neue Wege zu gehen und neue Kapitel zu schreiben. Nach mittlerweile mehr als 5 Jahren, angefangen auf dem Gratis Blog von Google, habe ich den Entschluss gefasst, meinen Swiss Beautylicious Blog nicht mehr weiterzuführen.

Die Verfassung von den wöchentlichen Blogs nimmt viel Zeit in Anspruch, von welcher ich immer weniger zur Verfügung habe und ich merke, dass ich auch nicht mehr mit dem gleichen Herzblut dabei bin wie zu Beginn. Weil ich unbedingt vermeiden möchte, dass die Qualität der Beiträge nachlässt habe ich mich schweren Herzens zu diesem Schritt entschieden. Ich schreibe diese Zeilen nun mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Es hat mir immer sehr viel Freude bereitet Produkte für euch zu testen und mein Resümee anschliessend mit euch zu teilen.

Ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle allen meinen treuen Lesern. Ohne euch (und mittlerweile waren es täglich an die 1000 Besucher auf meiner Seite! Wow! Merci dafür!) wäre meine Arbeit sinnlos gewesen. Danke für eure Treue!

Ich wünsche euch alles Gute und auf dass ihr auch weiterhin in den Beautykisten wühlen mögt 🙂 Mit den Beautyprodukten habe ich privat natürlich definitiv auch nicht abgeschlossen 😉

Macht es gut ihr Lieben :-*

Bild von Tafel mit Text Good Bye

Klärendes Reinigungsgel von Caudalie

Vor rund einem Jahr hat Caudalie die VINOPURE Linie lanciert. Das ist eine natürliche, wirksame und sinnliche Pflegeroutine die euch bei euren Hautproblemen unterstützt. Nun wird im Herbst genau diese Linie noch um ein klärendes Reinigungsgel ergänzt. Dieses Gel ist erfrischend, ohne Sulfate und Seife und somit perfekt zur Tiefenreinigung der Poren, ohne dass sie dabei die haut austrocknet. Grosse Poren werden optisch minimiert und der Talgüberschuss reduziert, um ein ebenmässiges Hautbild zu erhalten.

Bild von Caudalie Vinopure Reinigungsgel
Continue Reading

Frizz Ease von John Frieda

Meine Haare und ich. Ich und meine Haare 🙂

Ich bin da vielleicht auch etwas nachlässig, aber ich benutze eben nicht immer Conditioner nach der Haarwäsche, weil ich einfach ab und zu zu ungeduldig bin (Schuldig im Sinne der Anklage). Aber ohne Conditioner ist es unmöglich die Haare anschliessend durchzukämmen, ohne dass das ganze Haupt an der Bürste klebt.

Bild von John Frieda Frizz Ease Spray
Continue Reading

Oh Banana Joe!

Alles Banane oder was? Obwohl sie zum essen nicht unbedingt zu meinen Favoriten gehört, benutze ich sie im Badezimmer umso lieber. Die Banane. Natürlich nicht am Stück, weil.. was soll ich denn damit? Aber verarbeitet in einer Gesichtsmaske.. why not? Ja OK, es gibt ne mordschweinerei und irgendwie ist es immer total aufwändig, aber hey.. was tut man sich nicht alles gutes. Und in Sachen neues ausprobieren bin ich ja immer mit dabei.

Es geht aber auch bedeutend einfacher. Zum Glück bringt die Kosmetikindustrie immer wieder bereits fertige Produkte auf den Markt, welche es uns 1000 mal leichter machen, sie anzuwenden. Und man erspart sich einiges an Putzerei. So verfügt z.B. The Body Shop über eine eigene Banana-Linie 🙂

Bild von Banana Body Body Polish von The Body Shop
Continue Reading

Rituals – The Ritual of Karma

Was für eine tolle Linie von Rituals. „TUN SIE GUTES UND GUTES WIRD IHNEN WIDERFAHREN“. Die Hindus glauben, dass wen man Gutes tut, einem auch Gutes widerfahren wird. Die Kollektion „The Ritual of Karma“ hilft in diesen Kreislauf einzutauchen, in dem ihre Produkte mit dem schönen Sommerduft die Stimmung heben.

Bild von The Karma of Rituals von Rituals
Continue Reading

Balea Urea Augencreme

Die Hitze der letzten Zeit hat irgendwie nicht nur mich ausgetrocknet, sondern auch meine Haut. Vielleicht bilde ich es mir auch nur ein. Auf alle Fälle habe ich immer gerne einen Frischekick für die Augen mit dabei. Momentan ist es die Augencreme von Balea.

Bild von Balea Urea Augencreme
Continue Reading

Biokosma getönte Tagescreme

Gleich vorne weg: Eine getönte Tagescreme ist das höchste der Gefühle, was meine Haut jeweils an „Grundfarbe“ (wenn überhaupt) zu sehen bekommt. Glücklicherweise habe ich auch nicht sehr viele Unebenheiten, die es auszugleichen gilt. Aber mit beispielsweise einer Foundation kann ich so überhaupt nichts anfangen. Ich habe jeweils das Gefühl, als wäre meine Haut total zugeklebt (ja, auch bei hochwertigen Foundations) und ich mag es einfach nicht. Punkt. Aaaaber bei getönten Tagescremen mache ich zwischendurch mal eine Ausnahme. Auch hier gibt es ja gewaltige Unterschiede.

Bild von Biokosma getönte Tagescreme
Continue Reading
1 2 3 38