Clinique Pep Start

Der Neuzugang in der Pep-Serie von Clinique, die Pep-Start Multitaskers. Verlieren wir nicht viel Zeit und widmen uns gleich den kleinen, grossen Stars.

Den Anfang macht der 2-in-1 Exfoliating Cleanser (Fr. 34.-). Dieser kombiniert eine effektive Exfoliation mit einer sanften Hautreinigung. Es handelt sich hierbei um ein ölfreies Reinigungsgel, welches im Kontakt mit Wasser aufschäumt. Das Produkt ist ideal für den Morgen, nachdem man aufgestanden ist und frisch in den Tag starten möchte. Und die Tube hat ausserdem noch ein herrliches Pink. So lässt sich der Tag beginnen 🙂
exfoliating-cleanser

Was darf nach der Reinigung nicht fehlen? Richtig.. die Pflege. Unsere Haut braucht Feuchtigkeit. Der Hydroblur Moisturizer (Fr. 34.-) spendet Feuchtigkeit und mattiert den Teint. Er enthält Trehalose, Sodium Hyaluronat und Glycerin, welche Feuchtigkeit liefern und gleichzeitig aber auch die Ölproduktion der Haut reguliert. Die Haut wirkt weich und geschmeidig, prall und samtig-matt. Ein Moisturizer und Primer in einem Produkt.

Kleine Fältchen werden zudem gemildert und die Poren optisch verkleinert. Einfach ein gutes Produkt, welches erst noch schnell in die Haut einzieht. Ich habe mich total frisch gefühlt danach.

hydroblur-moisturizer

Wer seiner Haut lieber noch eine Portion Sonnenschutz gönnen mag, der kann anstelle des Hydroblur ganz einfach den Hydrorush Moisturizer mit SPF 20 (Fr. 34.-) verwenden. Weizen- und Gerstenkeimöl liefern intensive Feuchtigkeit und stärken die Feuchtigkeitsbarriere der Haut. Ich weiss gar nicht wo ich wirklich anfangen soll. Das Produkt beinhaltet so einiges. So powert das Produkt mit seinen Inhaltsstoffen z.B. die Produktion von hauteigener Hyaluronsäure an, während Trehalose, Sodium Hyaluronat und Glycerin (kennen wir ja schon vom vorangegangenen Produkt) für die richtige Portion Feuchtigkeit sorgen. Die Haut braucht die Feuchtigkeit um all ihre Schutz- und Reparaturfunktionen richtig ausführen zu können.

Ausserdem wirkt ein Planktonextrakt schützend für die Haut und Inhaltsstoffe wie Koffein, Peitschenkoralle und Algenextrakt beruhigen sie. Und jetzt wollen wir natürlich wissen, was sie denn in Sachen Sonnenschutz drauf hat. Avobenzone, Octisalate usw. sind in eine Floating Mask eingebunden. Dadurch dringen diese nicht in die Haut ein, sondern liegen oben auf und schützen die Haut so vor der gefährlichen Sonneneinstrahlung. Für die Haut ist das viel besser und viel besser verträglich. Und auch für die Foundation ist der Hydrorush Moisturizer eine gute Basis. Die Foundation kann gut einziehen und die Haut ist anschliessend ready für das Make-up.

hdydrorush-moisturizer

Die Cleansing Wipes (Fr. 27.-) sind für mich eine nicht mehr wegzudenkende Erfindung. Jetzt nicht nur bei Clinique, sondern generell. Ich habe immer welche zu Hause, weil sie einfach so ultimativ praktisch sind. Die Cleansing Wipes von Clinique sind erfrischend und reinigend zugleich. Sie entfernen Fett, Schmutz und abgestorbene Hautzellen. Plus spenden sie der Haut Feuchtigkeit und trocknen diese nicht aus. Diesbezüglich gibt es ja schon grosse Unterschiede bei den Reinigungstüchern. Man kann sie gut mit auf Reisen, in die Sporttasche, ins Büro und wo auch sonst noch überall mit hinnehmen und sie sind einfach (ich muss es noch einmal sagen) super praktisch.

cleansing-swipes

Schliessen wir den Beitrag noch mit dem letzen Gadget ab, welches ebenfalls super in der Handtasche Platz findet. Die Pep Start Eye Cream (Fr. 36.-). Wenn man etwas übermüdet ist, zu lange in den Bildschirm geschaut oder einfach eine etwas längere Nacht hinter sich hat, ist dieses Produkt genau das richtige. Kleine Fältchen und Schatten unter den Augen adeeee. Es handelt sich bei der Eye Cream um eine Creme-Gel-Textur, welche 1. super erfrischend ist und 2. super schnell einzieht. Ausserdem hat das Tübchen eine kleine Massagekugel, mit welcher sich die Augencreme ganz leicht kurz einmassieren lässt. Durch die massierende Bewegung wird der Flüssigkeitsstau aufgebrochen und die Mikrozirkulation intensiviert. Ich habe über dieses Produkt unter anderem ja schon einmal hier berichtet, unter diesem Link findet ihr noch ein paar praktische Produkte mehr.

Die Produkte kriegt ihr alle wie immer Online oder z.B. in eurem Marionnaud.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.