Schminke dich wie eine Flight Attendant

Die Makeup Geheimnisse einer Flight Attendant

Meine lieben Beauties  :-*

Heute habe ich etwas spezielles für euch. Als Pilotentochter bin ich schon seit immer vom Fliegen fasziniert. Nicht nur vom Fliegen selber, sondern auch von den schönen Uniformen und vor allem von den Flight Attendants und deren gepflegtem und schönen Auftreten. Sie sehen einfach immer frisch und toll aus, findet ihr nicht auch?

Ich wollte es nun etwas genauer wissen und habe in Christian die ideale Interviewpartnerin gefunden. Sie fliegt für eine von Nord Amerikas grössten regionalen Airlines und ist mir Rede und Antwort gestanden. Gerne teile ich das Interview nun mit euch. Gleichzeitig möchte ich noch darauf hinweisen, dass ich das Interview mit ihr in englischer Sprache geführt habe. Ich bin keine professionelle Übersetzerin, sondern habe das nach bestem Wissen und Gewissen selber ins Deutsche übersetzt.

SwissBeautylicious (SB): Liebe Christian, vielen Dank, dass du dir Zeit für dieses Interview nimmst. Bitte erzähle uns doch etwas über dein tägliches Beauty Ritual. Welche Produkte verwendest du und wie sieht dein Beauty Ablauf denn so aus morgens?

Christian (C): Wenn ich morgens aufwache, und das kann je nachdem schon morgens um 4 Uhr sein, dann wasche ich mein Gesicht mit der Dove Moisturizing Seife. Da ich sehr empfindliche Haut habe muss ich zurückhaltend sein in Sachen Reinigungsprodukte, welche es alle auf dem Markt gibt. Danach verwende ich ein Anti Aging Gesichts Serum von Giazzuro, gefolgt von einer Nivea Moisturizing Lotion.

SB: Gibt dein Arbeitgeber Vorgaben bezüglich wie dein Makeup aussehen soll und/oder welche Farben/Brands du benutzen musst? Oder kannst du frei wählen?

C: Ja wir haben Vorgaben. Wir haben einen Style Guide welchen wir befolgen müssen. Das Makeup sollte natürlich gehalten sein und wenn wir Nagellack tragen, dann sollten es dezente, neutrale Farben sein. Ein roter oder malvenfarbiger Ton geht. Dasselbe gilt bei den Lippenstiften. Ich trage z.B. von Wet’n’Wild die Nuance „Pink Frost“.

SB: Welches ist deine Lieblingsmarke, welche du jeweils für dein „Arbeits“ Makeup als Flight Attendant benutzt? Was passt am besten zu deiner Uniform?

C: Ich benutze am liebsten Produkte der Marke MAC. Aber ich mixe meine Produkte gerne mit anderen Marken wie z.B. L’Oréal und Cover Girl. Wenn ich meine Uniform trage, dann finde ich, dass mir neutrale und kühle Farben am besten stehen.

SB: Und welche weiteren Produkte verwendest du um dein Makeup zu vervollständigen?

C: Ich liebe den Maybelline Fit me Concealer (Anmerkung von SB: Ich auch!!). Gerade weil ich als Flight Attendant manchmal sehr früh morgens aufstehen zeigen sich gerne mal dunkle Schatten unter den Augen. Es reicht, wenn ich diesen fantastischen Concealer einmal auftrage. Meine Augen wirken danach so viel strahlender. Ausserdem liebe ich den Gel Eyeliner von MAC. Diesen kann man wirklich jeden Tag und zu jeder Zeit anwenden. Ausserdem ist er wischfest, verschmiert also nicht, was ich sehr an ihm liebe. Ausserdem benutze ich die Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pommade. Diese Pommade ist bei weitem das beste Produkt auf dem Markt verglichen zu anderen Produkten, welche ich auch schon ausprobiert habe.

SB: Wie viel Zeit benötigst du für dein tägliches Makeup?

C: Normalerweise habe ich mein Makeup in 15 Minuten aufgetragen.

SB: Schminkst du dich auch in deiner Freizeit? Oder bevorzugst du dann lieber kein Makeup?

C: Den ersten Tag, wenn ich von einer 4 tägigen Rotation nach Hause komme, bin ich ohne Makeup. Ich gehe dann ohnehin nicht weg, weil ich dafür viel zu müde bin. Mein Körper soll sich vom anstrengenden Fliegen erst einmal erholen können. Ausserdem denke ich, dass es gesund ist, der Haut auch einmal Luft zum Atmen zu geben. Nach diesem Tag an welchem ich zu Hause bleibe gehe ich dann aber meistens wieder zurück zu meiner täglichen Makeup Routine. Das Makeup selber ist dann aber ein wenig leichter als wenn ich mich für die Arbeit schminke.

SB: Welches ist dein absolutes Lieblingsprodukt ohne welches du nicht leben könntest? Warum? Und würdest du es uns empfehlen?

C: Mein absolutes Lieblingsprodukt ist eine Foundation, welche ich zur Zeit benutze. Nachdem meine MAC Foundation leer war musste ich auf die Schnelle ein Produkt aus einem lokalen Drugstore kaufen. Ich entschied mich für das Revlon ColorStay Whipped Cream Makeup. Erst war ich ein bisschen skeptisch, mir ein Produkt aus dem Drugstore zu kaufen. Aber verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Massnahmen (lacht). Ich habe ungefähr 15 USD dafür bezahlt und habe mich in dieses Produkt verliebt. Volle Deckungskraft, einfach aufzutragen, leicht, perfekt zu verblenden mit einem feuchten Schwämmchen und es hält sehr lange, was ich für meine teilweise 14 stündigen Arbeitstage absolut benötige. Diese Foundation kann ich wirklich jedem weiterempfehlen, der auf der Suche nach einer langanhaltenden Foundation ist.

SB: Wir alle wissen, dass die Luft in Flugzeugen (wegen Klimaanlage usw.) sehr trocken ist. Was tust du um deine Haut feucht zu halten und damit sie einfach immer toll aussieht?

C: Ich bin ein einfach gestricktes Mädchen und mag es, einfach zu reisen. Meine mitgeführten Gegenstände halte ich jeweils auf einem Minimum. Wenn ich in der Luft bin und fühle, dass meine Haut zu spannen beginnt, dann benutze ich Nivea Lotion um sie zu befeuchten. Ich verteile ein bisschen davon auf meiner Hand, verreibe die Creme und trage sie dann ganz leicht mit meinen Handflächen auf mein Gesicht auf. Für mich funktioniert das so wunderbar. Der beste Rat den ich euch hierfür geben kann ist: Weniger ist mehr. Ausserdem trinke ich ganz viel Wasser und benutze eben die Lotion. Ich kann nicht aus dem Haus gehen ohne meine Lotion (lacht)! Es ist eines meiner Must Haves.

SB: Steckt in dir auch ein Beauty Addict? Liest du viele Beauty Magazine und/oder spendest du viel Zeit Online auf Social Media Kanälen z.B.? Was magst du ganz besonders?

C: Ich bin eigentlich mehr ein Musik Addict 🙂 Aber ich halte mich vor allem über Social Media Kanäle wie Facebook, Youtube, Instagram und Twitter auf dem Laufenden. Ich denke dass es wichtig ist, viel über Produkte zu lesen, dass man sich informiert und auch nach Müsterchen fragt, damit man feststellen kann ob das Produkt einem wirklich zusagt und ob es für die eigene Haut geeignet ist, bevor man viel Geld für teure Produkte ausgibt. Bewegen tue ich mich nicht auf einem spezifischen Kanal oder einer Social Media Seite. Ich glaube, dass wenn Frauen ihre „Geheimnisse“ untereinander teilen und sich austauschen, dass man damit all den anderen Frauen überall auf der Welt helfen kann, das für sie geeignete Produkt zu finden.

SB: Treibst du Sport? Welche Sportart magst du am liebsten?

C: Ich bin nun Mitte 40 und habe während einer langen Zeit keinen Sport mehr getrieben. Ich versuche aktiv zu bleiben in dem ich spazieren gehe und Übungen mache. Das brauche ich, weil ich in meinem Job als Flight Attendant eine gute, physische Gesundheit mitbringen muss. Ausserdem ist Sport gut für die Gesundheit und das Wohlbefinden.

SB: Hast du noch einen speziellen Insider Tipp für uns?

C: Ich glaube, dass Frauen wundervoll sind. Wichtig ist, sich in der eigenen Haut wohlzufühlen. Die Schönheit kommt von ganz alleine. Es geht darum wie du dich selbst liebst und wie andere liebst und wie du dein eigenes inneres Leuchten hinaus in die Welt trägst. Makeup ist ein Accessoire, aber wahre Schönheit sitzt viel tiefer. Also pflegt eure innere Schönheit und der Rest von euch wird automatisch mit erstrahlen 🙂

SB: Das letzte Wort gehört dir. Gibt es noch etwas, was du gerne mit uns teilen möchtest?

Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich für dieses Interview angefragt wurde. Ich finde es wunderbar, dass du dein Wissen mit anderen Frauen auf dieser Welt teilen möchtest und ich freue mich schon, mehr auf deinem Blog zu lesen und von den Tipps anderer Frauen profitieren zu können.

Liebe Christian, ich danke dir so sehr, dass du dir Zeit für dieses Interview genommen hast <3

Christian war so lieb und hat mir noch ein paar Fotos von sich geschickt, damit ihr sie und vor allem ihr Makeup in „Action“ sehen könnt. Ist sie nicht eine wahre Schönheit? Ja genau so sehen Flight Attendants aus. Sie strahlen einfach so und ich verstehe was sie mit dem inneren Strahlen gemeint hat, welches sie nach Aussen trägt. Das ist bei ihr definitiv der Fall und ich fühle mich ebenfalls geehrt, dass sie sich die Zeit genommen hat auf meine Fragen einzugehen und ihre Tipps und Tricks mit uns zu teilen. (Translation for Christian: Christian has sent me a few photos of herself to give you an idea of her and her makeup she’s wearing when she’s in „action“. Isn’t she a true beauty? Yes that’s how flight attendants look like. They shine and now I understand what she meant with the inner shine and how to take that shining out into the world. She is one of these shining people and I’m very honored as well that she took the time to answer all my questions and sharin her beauty tips and tricks with all of us.)

Kennt ihr auch eine Flight Attendant (es darf natürlich aber auch eine andere spannende Persönlichkeit sein), welche ihre Beauty Tipps und Tricks gerne mit uns teilen möchte? Dann könnt ihr mich über das Kontaktformular jederzeit erreichen 🙂

Ich hoffe, das Interview war für euch ebenso spannend wie für mich.

Happy Day ihr Schönheiten!

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.